Unser Verein

Der Radsportclub Lüneburg wurde im November 1991 von radsportbegeisterten Lüneburgern gegründet, damals als Alternative zu der bestehenden Radsportabteilung des VfL Lüneburg. Die Initiatoren waren damals die Familie Petersen, deren Sohn Sven einige Jahre in der Straßenbundesliga mitfuhr, sowie der Radsporthändler Mario Vallega (Italciclo). Ziel war es, Radsportlern eigenverantwortlich und unabhängig von einem grossen Verein die Möglichkeit zur Ausübung ihres Sports zu geben. Neben der freizeitorientierten Radtouristik, dem Trialsport (Geschicklichkeitsfahren im Gelände) und dem Mountainbike-Cross-Country lag der Schwerpunkt vor allem im Straßenradsport. Die RSC-Fahrer waren und sind auch heute noch in ganz Norddeutschland bei Rennen am Start und oft auch vorne vertreten. Mitte der 90er Jahre spielte der Mountainbikesport dann eine immer grössere Rolle. Zahlreiche Landesmeistertitel konnten errungen werden. Auch als Ausrichter zahlreicher MTB- und Strassenrennen hat der RSC sich einen Namen gemacht.

Seit 2009 hat der RSC eine Triathlonabteilung. Durch den Zusammenschluss mit den Sportlerinnen und Sportlern des Triathlon Teams Lüneburg konnte das Spektrum der Vereinaktivitäten erheblich erweitert werden und die Zahl der Mitglieder stieg auf über 70. Seit 2010 richten wird deshalb auch einen eigenen Triathlon aus.

Neben regelmäßigen Trainingstreffs pro Woche bietet der RSC Lüneburg im Winter auch ein allgemeines Fitnesstraining sowie Lauf- und Schwimmtraining an. Ausgebildete Übungsleiter und erfahrene Athleten leiten das Training und geben Anfängern Tipps und Informationen. Bei entsprechender Teilnehmerzahl gibt es auch immer eine langsame Gruppe, in der Anfänger und Freizeitfahrer kürzere Strecken fahren. Anfänger müssen also keine Sorge haben, dass sie überfordert sind.

Regelmäßig finden Vereinsabende statt, bei dem Erfahrungen ausgetauscht und die nächsten Wettkämpfe besprochen werden. Im Winter werden Seminare über die Trainingsgestaltung angeboten.

Noch Fragen? Schau dich auf unserer Webseite um und und wenn das nicht reicht, dann kontaktiere uns einfach über unser Kontaktformular.

Ansprechpartner

Bei Fragen, Anregungen oder sonstigen Anliegen wende dich am besten direkt an die entsprechend zuständigen Ansprechpartner.

››› Weiter zu den Ansprechpartnern

Mitgliedschaft

Du bist Radsportler/in oder Triathlet/in und möchtest dich uns anschließen, dann werde Mitglied in unserem Verein.

››› Weiter zur Mitgliedschaft

Informationen

Links und Dokumente

Downloads: 7

Historie

2015
  • Ausrichtung der RTF Rund um Lüneburg
  • Organisation eines Trainingslagers in Ratzeburg
  • Veranstaltung der TriTeam-Serie als Vereinsmeisterschaft
  • Ausrichtung des Bibermann-Triathlon
2015
  • Ausrichtung der RTF Rund um Lüneburg
  • Organisation eines Trainingslagers in Ratzeburg
  • Veranstaltung der TriTeam-Serie als Vereinsmeisterschaft
  • Ausrichtung des Bibermann-Triathlon
2014
  • Ausrichtung des Lüneburger Heide Cup (inkl. LVM Niedersachsen)
  • Ausrichtung der RTF Rund um Lüneburg
  • Ausrichtung des Bibermann-Triathlon
2013
  • Ausrichtung der RTF Rund um Lüneburg
  • Ausrichtung des Bibermann-Triathlon
2012
  • Ausrichtung der RTF Rund um Lüneburg
  • Ausrichtung des Bibermann-Triathlon
2011
  • Ausrichtung der RTF Rund um Lüneburg
  • Ausrichtung des Bibermann-Triathlon
2010
  • Ausrichtung der RTF Rund um Lüneburg
  • Ausrichtung des 1. Bibermann-Triathlon
2009
  • Eröffnung der Triathlonabteilung
  • Erweiterung des Trainingsangebots
  • Ausrichtung des BIKEDAY
  • Ausrichtung der LVM EZF und Einer Strasse
  • Ausrichtung der RTF Rund um Lüneburg
2008
  • Ausrichtung der RTF Rund um Lüneburg
2007
  • Trainingslager im Harz
  • 5 x pro Woche Training (Di,Mi,Do,Sa & So)
  • 3 x pro Woche Nachwuchstraining
  • Ausrichtung der RTF Rund um Lüneburg
  • Beschaffung weiterer Vereinsräder
  • Kanutour der Nachwuchsabteilung
2006
  • Trainingslager im Schwarzwald
  • 5 x pro Woche Training (Di,Mi,Do,Sa & So)
  • 3 x pro Woche Nachwuchstraining
  • Ausrichtung der Trainingsrennserie mit 3 Läufen
  • Ausrichtung des Deutschen Hochschulmeisterschaft MTB im Rahmen des Lüneburger Heide Cups
  • Beschaffung von 4 Vereinsrädern für die Nachwuchsabteilung durch Spenden von Mitgliedern
  • Ausrichtung der RTF Rund um Lüneburg
2005
  • Trainingslager im Harz
  • 5 x pro Woche Training (Di,Mi,Do,Sa & So)
  • 2 x pro Woche Nachwuchstraining
  • Ausrichtung der Straßen-Landesmeisterschaft im April
  • Ausrichtung der MTB-Landesmeisterschaft im August
2004
  • Trainingslager im Harz
  • 5 x pro Woche Training (Di,Mi,Do,Sa & So)
  • Ausrichtung der Trainingsrennserie mit 5 Läufen
  • Teilnahme an der Ferienaktion der Landeszeitung
2003
  • Trainingslager im Harz
  • Vierter Trainingstreff: Es wird jetzt auch Mittwochs ab 18 Uhr gemeinsam trainiert
  • Ausrichtung der Trainingsrennserie mit 5 Läufen
  • Teilnahme am "bikepoint"
  • Regelmäßige Teilnahme der Nachwuchsfahrer an Radrennen in Norddeutschland
  • Ausrichtung einer Vereinsmeisterschaft
2002
  • Trainingslager im Harz
  • Mountainbikerennen "Stevens-Jeantex-Cup" am 28.04.01 in Boltersen
  • Anschaffung neuer Vereinskleidung
  • Präsentation des RSC auf der Fahrradmesse "bikepoint" am 13.05.01 mit Hometrainerwettbewerb
  • Ausrichtung einer Strassen-Trainingsrennserie mit 5 Läufen
  • Ausrichtung der Strassen-Bezirksmeisterschaft am 29.09.03
  • Eintritt von 14 neuen Mitgliedern, darunter 7 Jugendliche
2015
  • Mountainbikerennen "2. Lüneburger-Heide-Cup" am 29.04.01 in Boltersen
  • Präsentation des RSC auf der Fahrradmesse "bikepoint" am 26.05.01 mit Hometrainerwettbewerb
  • Beim größten deutschen Profirennen, der "Deutschland-Tour", dessen erste Etappe am 29.05.2001 durch Lüneburg führte, war der RSC als Mitorganisator tätig
  • Infostand beim "Tag der Niedersachsen" mit Hometrainerwettbewerb
  • Ende Juni waren 6 Radsportler aus Lüneburgs estnischer Partnerstadt Tartu zu Besuch, die mit den RSC-Sportlern trainierten und an Wettkämpfen teilnahmen. Der Gegenbesuch der Lüneburger ist für Sommer 2002 geplant
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Weiterlesen …