Neuigkeiten

Schwimmwochenende

Am 23.-24.01.2016 fand das erste Schwimmwochenende des Vereins statt. Innerhalb dieser zwei Tage standen viele Kilometer in insgesamt sechs Stunden Wasserzeit auf dem Plan. Um 15:30 Uhr trafen wir uns voller Erwartungen im Salü. Wir wurden je nach Leistung in zwei Gruppen aufgeteilt. Jonathan und Steffi übernahmen die LK II & III und Gesine trainierte die LK I. Pünktlich um 16:00 Uhr begann der erste zweistündige Trainingsblock. Die erste Stunde verging schnell und nebenbei wurde jeder einmal unter- und über Wasser gefilmt. Das Training war anstrengend, doch keiner hatte den Spaß an der Sache verloren. Die Trainer halfen geduldig bei der Verbesserung der Technik und hatten ein vielfältiges Programm vorbereitet.

Nach diesen ersten zwei Stunden aßen wir alle gemeinsam zu Abend, wobei es die Möglichkeit gab, die Videos auszuwerten und auf Schwachstellen zu achten. Problematisch war nur die zunehmende Müdigkeit aller und die sinkende Motivation, noch einmal ins kühle Nass zu springen. Doch: Von Nichts kommt Nichts. Und so fanden wir uns alle um 20:00 Uhr mit schweren Armen im Wasser wieder. Auch das zweite Training sollte anstrengend werden und hatte es nochmal in sich. Aber auch hier verbreitete sich keine schlechte Laune und alle machten mit. Nach zwei Stunden war um 22:00 Uhr das Samstagsprogramm mit ca. 7,5 - 8km abgearbeitet.

Für Steffis und Jonathans Gruppe hieß es am Sonntag noch einmal zwei weitere Stunden Kacheln zählen, um die 12 km zu komplettieren. Dies allerdings nur in Verbindung mit sehr frühem Aufstehen... Um 7:00 (!) Uhr fingen wir an. Erstaunlich war, dass die Arme und die Motivation bei allen mitspielten. Die Krönung dieser zwei Stunden waren 3x100m all-out am Ende und so war es ein runder Abschluss von einem anstrengenden, aber gelungenem Wochenende.

Zurück